Einen Tag nach dem Gewinn des Barnim-Pokal fand in Kienbaum die Pokalmeisterschaft der Mannschaften von Brandenburg statt. In 3 Leistungsklassen kämpften jeweils 4 Mannschaften um den begehrten Pokal und das damit verbundene Startrecht zu den Deutschen Meisterschaften.

In der Kreisebene konnte sich das Team vom TSV Lindenberg mit den Spielern Julian Böttcher, Holger Lesch, Frank Falkenberg und Norbert Schlauch-Behrendt vor den Sportfreunden aus Nauen durchsetzen und den Pokal nach Lindenberg entführen..

Herzlichen Glückwunsch!

Das war eine echt coole Woche für alle TT-Spieler vom TSV Lindenberg.

 

Sie haben keine Berechtigung, Kommentare zu schreiben!